Die erste Enduro Moto Guzzi V85 TT ist eingetroffen - Jetzt Probefahrt buchen


Moto Guzzi V85 TT Classic Enduro sofort bestallbar für das Frühjahr 2019


Die Moto Guzzi V85 TT wird in fünf Farben und mit zwei Reifensorten produziert und ausgeliefert.


Fahrzeugfarben:

  • Bodyparts zweifarbig - Gelb Sahara (ab Februar) - roter Rahmen
  • Bodyparts zweifarbig - Rot Kalahari (ab März) - roter Rahmen

Bereifung:

Die zeifarbigen Modelle sind ab Werk mit Michelin Reifen

vom Typ „Anakee Adventure“ ausgestattet,

einem klassischen Enduroreifen, der mehr Offroad-Charakter besitzt.


Kaufpreis:

  • 12.300,00 €


Fahrzeugfarben:

  • Bodyparts einfarbig - Grau Atacama (ab Februar) - grauer Rahmen
  • Bodyparts einfarbig - Blau Atlante (ab März) - grauer Rahmen
  • Bodyparts einfarbig - Rot Vulcano (ab April) - grauer Rahmen

Bereifung:Die einfarbig lackierten Modelle der V85 TT sind mit Metzeler Reifen vom Typ „Tourance Next“ ausgerüstet.

Dieser Bi- Compound-Reifen, der mehr straßenorientiert ist,

ist auf Langlebigkeit und gutes Nassfahrverhalten ausgelegt.


Kaufpreis:

  • 11.990,00 €


Für die V85 TT Enduro gibt es auch schon einen Zubehörkatalog zur individuellen Ausstattung

Einfach mal bei uns anfragen, welche Teile wie z.B. das Aluminium Koffersystem, schon lieferbar sind


Moto Guzzi V85 TT einzige Reiseenduro mit emotionalem, klassischem Look und modernster Technik



Moto Guzzi V85 TT – ihr TT steht für Tutto Terreno.

Sie ist die erste und einzige Reiseenduro im mittleren Hubraumsegment,die mit Kardan ausgestattet ist.

Moto Guzzi V85 TT mit Kardanantrieb und Monoshock Federbein

Die V85 TT ist eindeutig eine Moto Guzzi.

Auf das Wesentliche beschränkt sind auch die klaren Linien von Tank und Seitendeckeln. In klassischem Offroad-Stil direkt unter der Gabelbrücke montiert, die vordere wertige Radabdeckung – kein „Entenschnabel“. Ihre hinteren Schlitze führen kühlende Luft in Richtung Lichtmaschinenregler.

Moto Guzzi V85 TT Schutzblech vorne und rechte Tankansicht

Praktisch und schön anzusehen: das serienmäßige Windschild. Der 21 Liter Tank und die komfortable,

gestufte Sitzbank bilden vom Steuerkopf bis zum Heck eine formschöne, schlanke Einheit. Schmal geschnitten im Bein und Kniebereich des Fahrers, garantiert die V85 TT dem Fahrer Bewegungsfreiheit und besten Kontakt zu seiner Maschine, wenn es auf den ebenfalls eng am Rahmen anliegenden Rasten einmal stehend durch Gelände geht.

Enganliegend auch der ovale Schalldämpfer, was die Fahrzeugbreite bei Montage von Packtaschen auf ein Minimum reduziert. Ergonomisch ist das „Dreieck“ bestehend aus Lenker, Fahrersitz und Fahrerfußrasten wie auch die Sitzposition und die Fußrasten für den Beifahrer.

Funktionell und ebenfalls serienmäßig, der Ölwannen-schutz – nicht aus Plastik, sondern aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Serienmäßig sind Protektoren zum Schutz der Hände und Gabelrohre montiert.

Moto Guzzi V85 TT Ölwannenschutz und Gabelprotektoren

Im neuen, hochfesten und leichten Gitterrohrrahmen der V85 TT übernimmt der Motor eine tragende Funktion. Das geschraubte Rahmenheck mit Griffen für den Beifahrer ist zugleich Gepäckbrücke und dient als Fixpunkt für die von Moto Guzzi angebotenen Koffersysteme.

Moto Guzzi V85 TT Heckteil verschraubt am Gitterrohrrahmen

In gleichem Stil zeigt sich die vordere Kombihalterung für Windschild, Armaturen und Scheinwerfer.

Moto Guzzi V85 TT Frontgabe,l Cockpit und Lampenhalterung verschraubt

Eine Ø 41 mm Upside-down-Gabel führt das Vorderrad.

Moto Guzzi V85 TT 41mm Upside Down Gabel Frontansicht

Das rechts über dem Kardan montierte Monofederbein, stützt die asymmetrische Schwinge direkt gegen den Rahmen ab. Dieses Konstruktionsprinzip schafft Platz,

um den Schalldämpfer eng am Fahrzeug zu verlegen,

die Baubreite gering und die Hitze der Abgasanlage vom Dämpferelement fern zu halten. Mit je 170 mm Federweg, sind die in Federvorspannung und Zugstufe einstellbaren Federelemente, sowohl für das Fahren auf kurvenreichen Landstraßen, für hohe Reisgeschwindigkeiten, als auch für Gelände- und Offroad-Passagen optimal ausgelegt.

Moto Guzzi V85 TT Monoshock Federbein mit Druck und Zugstufenverstellung

Eine kompromisslose Bremsleistung  garantieren die beiden vorderen, radial montierten Brembo Vierkolben-Bremssättel, die zwei Ø 320 mm große, schwimmend gelagerte Bremsscheiben in die Zangen nehmen.

Moto Guzzi V85 TT Brembo Bremsanlage vorne

Das Hinterrad wird über eine 260 mm Bremsscheibe und eine Zweikolben-Bremszange verzögert.

Die V85 TT ist – bis auf die Kennzeichenbeleuchtung – rundum mit lichtstarker LED-Technik ausgestattet.

Moto Guzzi V85 TT LED Scheinwerfer mit Adler Fahrlicht

Das markante Rücklicht mit Düsenjäger Optik und das Tagfahrlicht, das den Adler von Mandello widerspiegelt, sind  weitere Highlights der Ausstattung dieser Enduro.

Moto Guzzi V85 TT LED Rücklicht

Der neue V85 TT Motor ist unverwechselbar ein Moto Guzzi 90°-V2 im Look der bekannten „Small Block“ Baureihe,

dies allerdings nur optisch.

Dieser Motor nennt sich zu Recht „Neu“.

Motorblock rechte Ansicht V85 TT

Beginnen wir beim Kurbelgehäuse, das ein neues Design erhielt und wegen der tragenden Funktion des Motors deutlich stabiler ausgelegt wurde und erstmals über ein Schauglas zur Kontrolle des Ölstandes verfügt. Eine Semi-Trockensumpf-Schmierung mit zwei Koaxialpumpen sorgt für die Förderung und Rückführung des Motoröls. Das System kann auf einen Ölkühler verzichten, was Gewicht spart und das Fahrzeug auch bei Geländefahrten unempfindlicher macht. Gleichzeit baut das System im Motor weniger Druck auf, wodurch Leistungsverluste deutlich reduziert werden.

Der untere Bereich des Motors – Kurbelgehäuse und Ölwanne – hat eine geringere Bautiefe, was mehr Bodenfreiheit und Platz für den montierten Ölwannenschutz bedeutet. Neu und insgesamt um 30% leichter sind auch die Kurbelwelle und die Pleuel, wodurch das Ansprech-verhalten des Motors, die Reaktionsgeschwindigkeit auf Veränderungen an der Drosselklappenstellung deutlich erhöht und Vibrationen reduziert werden.

Völlig neu ist auch der obere Teil des Motors. Klassisch behält der Motor nur sein Zweiventilprinzip pro Zylinder bei. Die Zylinder bauen kürzer und werden über ein neues Schmiersystem effizienter mit Öl versorgt. Neu ist auch die Form der Ansaugkanäle. Ø 42,5 mm messen die Titanventile im Einlass, die 50% leichter als herkömmliche Ventile aus Stahl sind. Das ermöglicht schnellere Ventil-Öffnungszeiten und mehr Leistung. Die Steuerzeiten werden über Rollenstößel und Aluminium-Stößelstangen auf die Ventile übertragen.

V85 TT V2 Zylinder mit Krümmer

Low-Profile – Flachkolben mit 20 mm Kolbenbolzen pressen das angesaugte Gemisch im neu gestalteten Brennraum auf eine Verdichtung von 10,5:1 zusammen. Multi- Mapping Ride-by-Wire steuert das Öffnen einer zentralen 52 mm großen Drosselklappe. Das System garantiert ruckfreies, präzises Ansprechverhalten sowie eine effiziente Aufbereitung und Zufuhr des Gemischs in den Brennraum. Geringer Kraftstoffverbrauch ist ein weiteres positives Ergebnis.

V85 TT Motorblock rechte Seite

Neu sind auch das Getriebe sowie die Kupplung. Die Trockenkupplung wurde verstärkt und erhielt einen neuen Belag. Eine optimierte Synchronisation des Getriebes lässt die typischen Guzzi-Schaltgeräusche vergessen.


Das Zusammenspiel all dieser technischen Detaillösungen ergibt ein Triebwerk,

das bei einem Bohrung Hubverhältnis

von 84 x 77 mm und einem Hubraum von 853 cm³

eine Leistung von 80 PS bei 7.750 U/min und

ein maximales Drehmoment von 80 Nm

bei 5.000 U/min bietet, wobei 90 % des Drehmoments bereits bei 3.750 U/min anliegen.


Mit Ride-by-Wire, Multi-Mapping, ABS, ASR und Cruise Control bietet die neue V85 TT alles, was das Fahren auf und abseits der Straße zu einem echten und sicheren Vergnügen macht. Drei Fahrmodi, Road, Rain und Offroad stehen zur Verfügung. Im Offroad-Modus z.B. erfolgt eine weichere Gasannahme, gleichzeitig wird die Bremskraft des Motors erhöht. Das hintere ABS wird abgeschaltet, während die Bremskraft am Vorderrad für den Offroad-Einsatz eine andere Kalibrierung erfährt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, auch das vordere ABS zu deaktivieren.

Moto Guzzi V85 TT Cockpit mit TFT-Farbdisplay und MIA

Alle wichtigen Informationen zu Funktion und Einsatz der verfügbaren Assistenzsysteme werden dem Fahrer im übersichtlichen volldigitalen TFT-Farbdisplay angezeigt.
In Kombination mit dem optionalen Moto Guzzi MIA-System - der Moto Guzzi Multmedia Plattform - und einem Smartphone kann der Fahrer bis hin zur Navigation auf seinem Weg in die Freiheit eine Vielzahl praktischer Funktionen sowie Infotainment unterwegs genießen.


Die Moto Guzzi V85 TT bietet puren Fahrspaß auf der Strasse und im Gelände,

bei einem Trockengewicht von nur 208 kg und einer Sitzhöhe von nur 830 mm.




Der erweiterterte Datenschutzmodus ist bei diesem Video aktiviert.

Mit Start des Videos akzeptieren Sie den Youtube Cookie Zugriff auf ihre Daten

Mehr Details über Youtube Cookies in unserer Datenschutzerklärung

und den Datenrichtlinien von Google/Youtube


Ihr Moto Guzzi Vertragshändler in NRW, Kreis Viersen Dülken und der Region Mönchengladbach, Düsseldorf, Neuss, Krefeld, Erkelenz, Heinsberg, Wegberg, Duisburg, Geldern, Dinslaken, Essen, Bottrop, Grevenbroich und Dormagen
weiter zu www.motoguzzi.de



Technische Daten der Moto Guzzi V85 TT


Alle von uns angebotenen Neu- und Gebraucht-Motorräder

finden Sie auf unserer mobile.de Händlerseite.

Informationen zur Datenerfassung von mobile.de / eBay Inc

Vertragshändler mit Werkstatt für Aprilia, Moto Guzzi
zur Händlerseite auf mobile.de

Unsere Öffnungszeiten

 

 

Montag bis Freitag

  • 9.00 - 13.00 Uhr
  • 14.00 - 18.30 Uhr

Samstag

  • 9.00 - 13.00 Uhr

Außerhalb

der gesetzlichen Öffnungszeiten

  • kein Verkauf
  • keine Beratung
  • keine Probefahrten

Auch auf unserer Facebook Seite gibt es immer mal News

Durch Anklicken des Facebook-Buttons, werdet ihr mit Facebook verbunden.

Informationen über den Datenschutz bei Facebook gibt es in der

Facebook Datenrichtlinie und in meiner Datenschutzerklärung


Vertragshändler und Werkstatt für Aprilia, Moto Guzzi, Vespa und Piaggio, Motorrad Vermietung von Aprilia und Moto Guzzi, Anhängervermietung, TÜV und Dekra Stützpunkt für Motorräder und Roller

Wir sind Vertragshändler für:

Der Aprilia Händler mit Werkstatt im Großraum NRW Kreis Viersen, Dülken, Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf, Duisburg, Brüggen, Nettetal, Kleve, Geldern und der Region Niederhein
weiter zu www.aprilia.de
Der Moto Guzzi Händler mit Werkstatt im Großraum NRW Kreis Viersen, Dülken, Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf, Duisburg, Brüggen, Nettetal, Kleve, Geldern und der Region Niederhein
weiter zu www.motoguzzi.de
Der Vespa Händler mit Werkstatt im Großraum NRW Kreis Viersen, Dülken, Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf, Duisburg, Brüggen, Nettetal, Kleve, Geldern und der Region Niederhein
weiter zu www.vespa.de
Der Piaggio Händler mit Werkstatt im Großraum NRW Kreis Viersen, Dülken, Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf, Duisburg, Brüggen, Nettetal, Kleve, Geldern und der Region Niederhein
weiter zu www.piaggio.de